Die „Mobilitätsstrategie Brandenburg 2030“ beinhaltet die Gründung einer Landesinitiative „Stadt zu Fuß“ sowie die „Unterstützung von Strategien für eine Stärkung …des Fußverkehrs.“ FUSS e.V. hat diese Aussagen aufgegriffen und versucht sie mit Leben zu füllen, vgl. die folgenden Aktivitäten. Ziel ist die Schaffung eines kleinen Städtenetzes zur Verbesserung der Bedingungen für Fußgängerinnen und Fußgänger in den Städten Brandenburgs. Die Städte und Kreise müssen zum Mitmachen motiviert werden und dafür sind aktive Mitstreiterinnen und Mitstreiter vor Ort notwendig! Die Broschüre des Landes gibt es zum Download hier, unsere Stellungnahme dazu hier